gemeinnütziger Verein, ZVR-Zahl: 109652862

Zeit mit Tier

Besuchen Sie den Begegnungsort Mensch - Tier

in 3133 Traismauer unter dem Motto, dass

"Ein Tier dem Herze wohl macht!"

wie es Walther von der Vogelweide (1170-1230) ausdrückte.

Das heißt, über Jahrtausende haben Menschen festgestellt, dass Tiere sich positiv auf Körper und Seele auswirken.
Tiere, vor allem unsere gut trainierten Tiere, nehmen den Menschen so an, wie er ist.

Der Verein bezweckt die Pflege, Erhaltung des Bestandes an Tieren, deren Ausbildung, die tiergestützte Verwendung
sowie auch die Pflege und Förderung als auch den Umgang mit Tieren auch im Sinne von Green Care.

 

Der Verein dient der Schaffung eines Begegnungsortes von Mensch und Tier, einzeln oder in kleinen Gruppen,
in einer entspannten Atmosphäre und vor allem mit viel Zeit und Achtsamkeit.

Beispielsweise durch Projekte mit Kindergärten, Schulen, Altersheimen und Interessierte wie "Kids & Co", "Kinderfreunde", etc.

Terminkalender

Besuch unserer Tiere von Affe- Ziege mit Ponyreiten findet am 22.09,29.09. und am 06.10.2018 jeweils um 15 Uhr statt. Als Abschluß sitzen wir gemeinsam am Lagerfeuer und grillen Stockbrot...

22.09.2018 15:00
Was wir tun: In dieser Zeit bieten wir an, dass sich die Kinder in Begleitung der Eltern ca. 3-4 Stunden mit all unseren Tieren (Pony reiten, füttern, pflegen, streicheln, beobachten) beschäftigen können. Natürlich gelten auch alle Angebote für Erwachsene ohne Kinder! ...

Einträge: 1 - 1 von 1

Kontakt

Zeit mit Tier, gemeinnütziger Verein, ZVR-Zahl: 109652862

Heidemarie Urani
Venusbergerstrasse 18
A-3133 Traismauer

+43.6803001757

Unser Spendenkonto:
Sparkasse Herzogenburg-Neulengbach
Bankleitzahl: 20219
IBAN: AT632021900100014414

Neuigkeiten

Rehkitz Mädel Ena wurde am 13.6.2018 in der Nacht zu uns gebracht.

Ihre Mama wurde von einem Auto überfahren, die Kleine irrte bei strömenden Regen stundenlang auf der Straße herum. Der zuständige Jäger wie auch die Tierettung fühlten sich nicht verantwortlich. Eine Tierliebe Familie packte sie schließlich ein und brachte sie zu uns. Das Auto hat sie scheinbar...

Lukados von der Vet.uni und Coco sind in die neue Voliere gezogen ; ) 06.05.2018

Beide Kolkraben sind in Freiheit nicht mehr überlebensfähig! Coco wurde von Handaufgezogen, und ist somit viel zu sehr auf den Menschen geprägt, Lukados humpelt ,hat sich als Jungvogel die Hüfte gebrochen. Beide Burschen haben nun bei uns ein zuhause gefunden ;)
1 | 2 | 3 >>